A CHOIR OF GHOSTS (UK/SE) – Alt-Folk – Single „Do You Remember?“

A CHOIR OF GHOSTS

„Der Song handelt im Wesentlichen von meiner seltsamen Angst, alt zu werden oder zu sterben, bevor ich das Gefühl hatte, mein Leben gelebt zu haben. Es ist auch eine kleine Geschichte darüber, was meine Frau und ich in den letzten 8 Jahren durchgemacht haben.“ – James Auger

Wir müssen uns erst den Weg in die Wildnis durch den tiefen, dichten skandinavischen Wald bahnen, bevor wir auf A Choir of Ghosts stoßen. Dort findet man ihn, wie er seine energischen, modernen und sehnsuchtsvollen Folk-Songs anstimmt.

A Choir of Ghosts’ musikalisches Fundament ist: Ein fester Boden bestehend aus einer Reminiszenz an Kurt Cobain, überzogen mit dem Wasser, der Sonne und der Luft von Bands wie The Tallest Man On Earth und den Hollow Coves, die dir ein Gefühl verschiedenster Schattierungen von Nostalgie geben.

Seit 2016 hat A Choir of Ghosts hat einige Singles – „Morning Light“ hat derzeit über 1,6 Millionen Streams auf Spotify, Tendenz stark steigend – und eine EP veröffentlicht, die internationales Medienecho erhielten und ihn über die Grenzen der schwedischen Wildnis getragen haben, u.a. auf ausgedehnte Touren durch Mittel-Europa.

Mit dem Release seines viel beachteten Debüt-Albums „An Ounce of Gold“ im April 2020 konnte sich der Wahl-Schwede abermals euphorisches internationales Presselob sichern. Nach einer wegen Covid-19 abgesagten Europa-Tour im Frühjahr 2020 ist „Do You Remember?“ das neueste musikalische Lebenszeichen von A Choir of Ghosts.

https://www.achoirofghosts.com/

Greywood Records