Attick Demons

ATTICK DEMONS stehen für klassischen Metal ohne Firlefanz, aber auch ohne den Staub des Ewiggestrigen.
Mit einem Vierteljahrhundert Karriere auf dem Rücken spielen diese Portugiesen frisches Traditionsmetall mit gewaltigen Riffs, großen Melodien, jeder Menge Power und Tonnen von Herzblut.
Das haben auch diverse namhafte Mitstreiter schnell erkannt.
Auf den ersten Alben der ATTICK DEMONS waren hochkarätige Gäste zu hören, u.a. Paul Di´Anno, Chris Caffery und Ross The Boss.

ATTICK DEMONS traten z.B. mit W.A.S.P., Moonspell, Overkill, In Flames, Arch Enemy, Hammerfall, Sabaton, U.D.O. und Ensiferum auf und waren auf kultigen Festivals wie Metaldays, Vagos Metal Fest, Swordbrothers und dem Sabaton Open Air zu erleben.
Der neue Longplayer „Daytime Stories, Nightmare Tales“ zeigt erneut, dass die Band ihr Herz auf dem rechten Fleck trägt.

Das Album klingt wie eine etwas härtere Version klassischer NWOBHM-Großtaten, bei der auch mal runtergestimmte Siebensaiter zum Einsatz kommen dürfen, ohne die Roots zu verwässern.
Textlich geht es um Okkultismus und die heimische Geschichte, wodurch auch einige traditionelle lokale Instrumente wie Bandolim, Cavaquinho and Braguesa eingesetzt werden.

Jetzt erscheint mit ´Hills Of Sadness´ das dritte Video.
Hier gibt´s was auf Augen und Ohren:

ATTICK DEMONS
Daytime Stories, Nightmare Tales
ROAR / Soulfood
VÖ: 25.09.2020
www.attickdemons.com

https://rockworld24.bandcamp.com/album/daytime-stories-nightmare-tales

Von spezi

Blogger seit 2001, ich betreibe einige Musikseiten und diese hier ist mein kleines Baby. Alle Musiknews werden von Agenturen verfasst und am Ende der Pressemitteilung namentlich erw?hnt.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com