Blackbear veröffentlicht neues Album „In Loving Memory“

Blackbear - In Loving Memory

Über „In Loving Memory“
Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Sänger, Songwriter und Produzent blackbear hat sein kommendes sechstes Studioalbum in loving memory angekündigt, das am 26. August 2022 erscheinen wird. Das mit Spannung erwartete Album wird eine Rückkehr zu seinem authentischsten Selbst darstellen und die Kontrolle über seinen Sound mit seinem bisher reflektierendsten, nostalgischsten und persönlichsten Album zurückgewinnen.

Im Zuge der Vorbereitungen für die Veröffentlichung des Albums hat sich Blackbear für die Leadsingle „gfy“ mit dem Multi-Platin-Superstar Machine Gun Kelly zusammengetan. Der Track wurde weltweit über 23 Millionen Mal gestreamt, während das mit Stars besetzte Video mit Kelly, Aisha Mian, Benny Blanco, Mike Posner und August Maturo bis heute über 4,7 Millionen YouTube-Views erreicht hat. Seine neueste Veröffentlichung aus dem kommenden Album, „the idea“, dient als Vorschau auf Blackbears jüngste Metamorphose. Es war im Studio, nachdem er „the idea“ 2021 mit Travis Barker aufgenommen hatte, dass er inspiriert wurde, ein ganzes Album zu kreieren, das ihm das gleiche nostalgische Gefühl gab, sich an seine Pop-Punk und Emo-Anfänge anzulehnen.

Über blackbear:

Seit er Mitte der 2010er Jahre auf der Bildfläche erschien, hat blackbear allen Erwartungen getrotzt und mühelos seinen hedonistischen Höllenrausch und verrückten Humor mit tief empfundenen Emotionen vermischt. Mit seiner unverschämt eingängigen Mischung aus Pop, Hip-Hop und Alt-R&B hat der in L.A. lebende Künstler allein in den letzten sechs Jahren fünf Studioalben veröffentlicht, darunter das 2019 erschienene Opus ANONYMOUS und das 2020 erschienene Gold-zertifizierte Everything Means Nothing, das bis auf Platz 15 der Billboard 200 Charts stieg. Der erste Einblick in seine jüngste Metamorphose, die fantastische Zeitgeist-Hymne „hot girl bummer“, erschien im August 2019, erreichte Platz 5 der Top 40-Radiosender und wurde von der RIAA mit Platin zertifiziert – und wurde zu Blackbears erfolgreichstem Hit seit dem Doppel-Platin-Album „do re mi“ von 2017.

Blackbear hat sich als einer der gefragtesten Künstler für Kollaborationen in der Branche etabliert und war kürzlich neben Travis Barker auf Avril Lavignes neuestem Song „Love It When You Hate Me“, Machine Gun Kellys „Make Up Sex“ und All Time Low’s „Monsters“ zu hören, das den diesjährigen iHeartRadio Music Award für den „Alternative Song of the Year“ erhielt. Im Jahr 2021 arbeitete er mit Machine Gun Kelly an deren Hit-Single „my ex’s bestfriend“ zusammen, die mit dem MTV Video Music Award für „Best Alternative Video“ ausgezeichnet wurde und mehrere Wochen auf Platz 1 im Radio war.  Er produzierte und schrieb Hit-Songs für führende Künstler der Musikindustrie wie Billie Eilish, Ellie Goulding, Maroon 5, G-Eazy, Justin Bieber, Kane Brown und Charlie Puth.

BOLD COLLECTIVE