• Fr. Apr 16th, 2021

„Children Of The Flood“: das neue Video von Para Lia

Para Lia

PARA LIA veröffentlichen neues Video zu „Children Of The Flood“ mit Fady Haddad

Das Album ‘Gone With The Flow’ ist voller lyrischer und musikalischer Kontraste – im beständigen Spiel zwischen Licht und Dunkel. Das Video zu ‘Children Of The Flood’ greift dies auf. Ursprünglicher Gedanke war, ein dunkleres Video zu machen, welches dem lyrischen Kontext entspricht. Aber Dank Covid und Lockdown war der Winter schon ernst und dunkel genug. Para Lia entschieden sich deshalb für ein helleres Setting und mehr Spaß beim produzieren. Die matschige dunkle Pfütze, die das Video umrahmt ist Symbol genug für die dunkle Seite. Also holen sie die ‘Children Of The Flood’ raus aus der matschigen Pfütze in ein Setting, das zu Para Lia’s Background passt: Das griechische Meer mit seinem unvergleichlichen Licht und Blau und die schroffe Schönheit der Küstenregion. Die Gegend um die Stadt Volos in Mittelgriechenland, die Halbinsel Chalkidiki. Dazwischen tummeln sich Para Lia und Fady Haddad. Alles im Video ist in Bewegung, ‘fließt’, ‘goes with the flow’, nimmt sich nicht zu ernst. Wenn man genau hinschaut, sieht man an einigen Stellen aber auch überblendete Sequenzen mit Ruinen alter und neuerer Zeit – das ‚gone with the flow‘ der Vergänglichkeit der Dinge.

Mit Vergleichen zu Phillip Boa and the Voodoo Club, Arcade Fire, The Mission, The Last Shadow Puppets, Sebadoh u.s.w – wer sind Para Lia?
Ganz einfach: René Methner (Songwriter, Vocals, Gitarren, Bass, Keys, Drum Programming) und Cindy Methner (Vocals). Ihr Sound verbindet Melodie und Atmosphäre mit dem schlagenden Herzen von Renes Gitarre. Inspiriert von verschiedenen Genres und früheren Generationen behält ihr Sound immer den alternativen Indie-Rock-Sound bei und mischt den Retro-Charme des 80er/90er Indie Rock mit Frische und ganz eigener Originalität. Typisch für Para Lia sind die markanten Vokalarrangements und der Zauber des Zusammenklangs zwischen Cindys und Renés Stimmen. Para Lia Debütalbum „Soap Bubble Dreams“ (2019) wurde schnell von der Presse bemerkt und in über 20 Magazinen, Webzines und zahlreichen Blogs einstimmig in ihrem Lob für das Album erwähnt. Die Lead-Single „Hawk Hill“ war ursprünglich auf 132 Wiedergabelisten von Indie- Radiosendern weltweit zu finden und die Liste wächst bis heute weiter.

Bite it Promotion

spezi

Blogger seit 2001, ich betreibe einige Musikseiten und diese hier ist mein kleines Baby. Alle Musiknews werden von Agenturen verfasst und am Ende der Pressemitteilung namentlich erw?hnt.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com