Nico Suave & Team Liebe

„Germany 12 Points!“ – Nico Suave & Team Liebe schicken ihren neuen Song „Hallo Welt“ ins Rennen beim deutschen ESC-Vorentscheid.

Hamburg, 10.02.2022 – Wer singt am 14. Mai für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Turin? Im Zuge einer Pressekonferenz wurden heute die Acts und ihre Songs präsentiert, die eine Chance auf das heißbegehrte Ticket nach Italien haben.

Unter den Kandidat*innen befindet sich der Sänger Nico Suave, der zusammen mit dem Team Liebe und ihrem gemeinsamen Song „Hallo Welt“ von der ESC-Fachjury für den deutschen ESC-Vorentscheid nominiert wurde.

Für den Wahlhamburger Nico Suave geht es Schlag auf Schlag. Veröffentlichte er noch Ende Januar sein mit Spannung erwartetes neues Album „Gute Neuigkeiten“, ließen die buchstäblich nächsten „Gute(n) Neuigkeiten“ nicht lange auf sich warten: Heute wurde bekannt gegeben, dass es der Musiker mit seinem Song „Hallo Welt“, der zusammen mit dem Team Liebe entstanden ist, unter die Acts für den deutschen ESC-Vorentscheid geschafft hat. Der gebürtige Sauerländer und seine Entourage haben gute Chancen in wenigen Wochen Deutschland im Finale beim 66. Eurovision Song Contest in Turin zu vertreten. Bereits der Songtitel „Hallo Welt“ ist geradezu prädestiniert für den Einzug ins Finale. Und auch inhaltlich haben die Interpret*innen auf dem Song einiges zu bieten:

„Hallo Welt, wie geht’s dir?

Warum so down?

Warum gibst du negativen Vibes nur so viel Raum?“

Wir alle stellen uns diese Fragen, aber hier werden sie auf den Punkt gebracht. Der Song „Hallo Welt“ ist eine Hymne, ein flammender Appell, sich nicht unterkriegen zu lassen von all der Negativität, die uns jeden Tag umgibt.

Der Text stellt die Sinnfrage: „Worum geht es eigentlich im Leben?!“

„Hallo Welt” präsentiert eine mitreißende Perspektive auf das, was möglich wäre, wenn man sich auf genau das besinnt – die wirklich wichtigen Dinge im Leben – Hoffnung, Liebe, Menschlichkeit. Und Zusammenhalt. Denn gemeinsam kann man alles schaffen.

Nico Suave, BUKET, NKSN und EMY verkörpern diesen Ansatz mit „Hallo Welt“ – sie sind vier Solokünstler*innen, die sich für diese wichtige Message gemeinsam auf die Bühne stellen.

Über die letzten Jahre hinweg haben sich die vier auf verschiedenen Wegen über die Musik oder im Privaten kennengelernt, gemeinsam Songs veröffentlicht oder Konzerte gespielt. Dabei könnten die vier kaum unterschiedlicher sein: Nico Suave hat soeben sein 5. Studioalbum „Gute Neuigkeiten“ veröffentlicht, für EMY ist „Hallo Welt“ der zweite Song, den sie überhaupt veröffentlicht. Während Buket bereits bei Mark Forster und Tim Bendzko als Background Sängerin zu hören war, begann NKSN seine Karriere ähnlich, bevor er in den letzten Jahren auch als Solokünstler erfolgreiche Releases zu verzeichnen hatte.

„Hallo Welt“ vereint Generationen und schafft in seiner DNA bereits das, was gleichzeitig das große Ziel sein muss: Menschen zusammenbringen und dabei die wichtigen Dinge im Leben nicht aus dem Blick verlieren, denn:

„Hallo Welt wie geht’s dir?

Ey, lass mal los,

schau dir die kleinen Dinge an und mach sie groß!“

Guerilla Music GmbH

Von spezikay