DOMINIK EULBERG – AVICHROM

DOMINIK EULBERG

komplexe, lebensbejahende und zeitlose Electronica- Expedition in die Ornithologie. Das Album ist den Farben im Gefieder von Vögeln gewidmet

Der Produzent und studierte Naturschützer Dominik Eulberg huldigt und feiert die Vielfalt der Natur. Sein Buch „Mikroorgasmen Überall“ wurde Ende 2021 als “Wissensbuch des Jahres” ausgezeichnet! Am 04.03.22 wird sein sechstes Album „Avichrom“ veröffentlicht, das den Farben im Gefieder von Vögeln gewidmet ist. Ein buntes, lebensbejahendes, weltzugewandes und zeitloses Electronica-Album das schon beim allerersten Hören berührt, aber dennoch bei jedem weiteren Mal neue Details offenbart und erst mit der Zeit seine wahre Schönheit und sublime Komplexität zeigt. „Avichrom“ nimmt uns mit auf eine lange Reise, bei der man nicht viel redet, sondern sich berühren lässt von dem was einem begegnet.

Seit jeher ist die Natur für den Künstler Dominik Eulberg eine Quelle für Inspiration, ein Ort der Kraft und des Rückzugs. Schon seit Beginn seiner nunmehr 28-jährigen Karriere huldigt er ihr in seinen Werken, er nutzt all die Bühnen, die ihm geboten werden, um ihre Schönheit und Vielfalt zu feiern. Seine Mission liegt darin Menschen für die Schützenswürdigkeit der Natur zu sensibilisieren.

Nun veröffentlicht der studierte Naturschützer sein sechstes Album: Avichrom. Dieses Kunstwort bedeutet soviel wie „Vogelfarben“. Denn Eulberg widmet sich diesmal den Farben im Gefieder von Vögeln, von deren überbordenden Vielfalt es elf in die deutschen Namen heimischer Vogelarten geschafft haben, von Grünfink, Goldregenpfeifer über Blaumeise bis hin zu Purpurreiher und Schwarzhalstaucher. Sie dienen ihm als Führer auf seiner musikalischen Expedition in die Ornithologie. “Musikmachen ist am Ende nichts anderes als die Selektion aus unendlich vielen Optionen”, sagt er, “und in dieser Hinsicht haben mir die Vögel geholfen inmitten all dieser Möglichkeiten einen roten Faden zu finden.“

Die Skizzen für die Songs entstanden während zweier intensiven Wochen im Corona-Lockdown-Winter und wurden in den Monaten danach von ihm ausgearbeitet, arrangiert und gemischt. Eulberg nutzte die erzwungene Pause von Auftritten bei Festivals und in Clubs, um inbrünstig an den Details zu feilen. Entstanden ist mit Avichrom ein Album, das schon beim allerersten Hören berührt, das aber dennoch bei jedem weiteren Mal neue Details offenbart. Ähnlich wie bei einem Gang durch die Natur zeigen sich immer neue Strukturen, immer andere elaborierte Verästelungen denjenigen, die genau hinhören: erst mit der Zeit zeigt sich die wahre Schönheit, die sublime Komplexität. Das ist gewollt, schließlich beruht Avichrom auf einer jahrzehntelangen intimen Beziehung zu Vögeln, deren Beobachtung sich Dominik Eulberg schon seit seiner Kindheit gewidmet hat.

Entsprechend konnte er für sein neues Album für jeden einzelnen Track aus einem großen Fundus an Erinnerungen und Begegnungen mit den einzelnen Vogelarten schöpfen. Sie konnten dann in konzentrierter Form in die Musik einfließen. Eulberg zeigt sich hier als ein hart arbeitender Handwerker, als jemand, der alle Schritte der Produktion von Grund auf beherrscht und versessen an kleinsten Details feilt. Avichrom ist in dieser Hinsicht konsequent für den im Westerwald lebenden DJ und Produzenten: ein Werk, das im besten Sinne des Wortes zeitlos ist. Es läuft nicht Trends der Gegenwart hinterher, sondern schreitet auf dem eigenen Weg voran, den Eulberg seit frühester Karriere eingeschlagen hat und der ihm zahlreiche Preise und Chartplatzierungen eingebracht hat.

“Ich habe keine Hörer vor Augen, wenn ich komponiere”, sagt Eulberg, “für das, was ich tue, bin nur ich selbst der Richter. Ich achte auf mein Gefühl, und was dann dabei herauskommt, das mache ich. Dann kann ich mir sicher sein, dass ich es auch in 20 Jahren noch hören kann und sagen: ja, das ist gute Musik”.

Avichrom ist ein buntes, lebensbejahendes, weltzugewandtes Album, welches mitnimmt auf eine lange Reise, bei der man nicht viel redet, sondern sich berühren lässt von dem was einem begegnet.

1.Single: Rotmilan (24.11.21)
Über 50 Prozent der gesamten Weltpopulation an Rotmilanen lebt in Deutschland. Wir haben von daher eine besondere Verantwortung zum Schutz und Erhalt dieser Art. Man kann den eindrucksvollen Rotmilan übrigens im Flug gut an seiner markanten Schwanzgabelung erkennen.

2.Single: Schwarzhalstaucher (13.01.22)

Der entspannt groovende „Schwarzhalstaucher“ ist die zweite Auskopplung und der Opening track aus „Avichrom“. Der Schwarzhalstaucher mit seinen leuchtend roten Augen ist eine Vogelart aus der Familie der Lappentaucher, der in Eurasien, Nordamerika und Afrika verbreitet ist. Als Brutvogel kommt er im gesamten mitteleuropäischen Gebiet vor. Zusätzlich ist er hier Durchzügler und an geeigneten Standorten findet er sich als Wintergast ein. Häufig baut er Schwimmnester in Kolonien, die er an Wasserpflanzen befestigt. Hier ist er vor wasserscheuen Nesträubern wie etwa Fuchs oder Wildkatze geschützt.

3.Single „Braunkehlchen“ 08.02.22
Das treibende, 11-minütige „Braunkehlchen“ ist die dritte Auskopplung aus seinem sechsten Studioalbum „Avichrom“, welches am 04.03.22 digital, auf CD und Vinyl via !K7 Records erscheinen wird. Der renommierte und preisgekrönte Tierfilmer Jan Haft zündet im Video (Video Edit 05.33 min) ein orgiastisches Feuerwerk und zeigt die überbordende Formen- und Farbenvielfalt der europäischen Vogelwelt. Ummantelt wird die bunte Reise von einer emotionalen Geschichte rund um das Braunkehlchen. Als Wiesenbrüter, der sein Nest auf dem Boden baut, hat es das Braunkehlchen heutzutage schwer, sehr schwer. Zum einen weil es kaum noch Wiesen gibt, zum anderen weil diese bis zu fünfmal im Jahr gemäht werden und es keine Chance mehr hat seine Jungen großzuziehen. Insektenmangel und Pestizide sind seine letzten Sargnägel.

Buchveröffentlichung: “Mikroorgasmen Überall”
Das von Dominik Eulberg Ende April 2021 veröffentlichte Buch „Mikroorgasmen Überall“, in dem er mit großer Leidenschaft die Raffinesse und Mannigfaltigkeit der Natur vor unserer Haustür beschreibt, wurde als “Wissensbuch des Jahres” ausgezeichnet! Eine renommierte Fachjury, sowie die Leserinnen und Leser, ernannten es zu dem “Buch, das ein Thema am spannendsten präsentiert”.
https://www.luebbe.de/eichborn/buecher/natur/mikroorgasmen-ueberall/id_8301168

„Avichrom“ Kartenspiel über die Farbenpracht der Vögel
Mutter Natur hat in der Welt der Vögel ihre komplette Farbpalette ausgepackt, so dass sich zu elf Farben namentlich eine heimische Vogelart finden lässt. Dank eines ausgeklügelten und raffinierten Spielmechanisums, könnt ihr immer wieder neue Taktiken ausprobieren.
https://dominik-eulberg.de/shop/

Web + Social Media:
https://www.facebook.com/dominik.eulberg/


https://www.instagram.com/dominikeulberg/
https://dominik-eulberg.de/

Ballyhoo Media