Felin

Felin ist eine in Stockholm lebende Künstlerin, die am 01. September ihre neue Single „C19“ veröffentlichte. Gestern erblickte nun auch das dazugehörige Musikvideo das Licht der Welt.

Der Track greift die aktuelle Situation der Welt auf, beschäftigt sich im Kern aber doch mit etwas ganz anderem. Felin hat „C19“ während der Corona-Quarantäne geschrieben und produziert, was sie auch als Inspiration für den Track ansieht.

Sie sagt: „Es geht um den Kampf, die Kraft zu finden, nicht nur durch diese schwierige Zeit zu kommen, sondern auch nach dieser Zeit wieder von vorne anzufangen und etwas Neues und Besseres zu schaffen. Hoffentlich eine achtsamere und verständnisvollere Welt. Obwohl wir gerade alleine sind, sind wir alleine zusammen.“

Im Musikvideo sehen wir ein tanzendes Liebespaar, welches gegen Trennung ankämpft und gegen die Angst, sich zu verlieren. Sie jagen Geistern und Erinnerungen hinterher, und dem, was einmal war.

Das Video wurde in einer verlassenen Zementfabrik außerhalb von Stockholm gedreht und zeigt das bekannte Tänzerpaar Sophie Flannery Prune Vergères und David Lagerqvist, die auch im wirklichen Leben liiert sind. Die beiden steckten in verschiedenen Ländern fest, als der Virus Europa lahmlegte, ohne zu wissen, wann sie sich wiedersehen würden.

Sophie und David haben ihren Background in Tanzensembles wie dem Hamburger Ballett John Neumeier, dem Royal Schwedish Ballett, dem Ballett Du Grand Theatre De Geneve und dem Hessischen Staatstheater.

Felin ist eine in Stockholm lebende Künstlerin, die am 01. September ihre neue Single „C19“ veröffentlichte. Gestern erblickte nun auch das dazugehörige Musikvideo das Licht der Welt.

Der Track greift die aktuelle Situation der Welt auf, beschäftigt sich im Kern aber doch mit etwas ganz anderem. Felin hat „C19“ während der Corona-Quarantäne geschrieben und produziert, was sie auch als Inspiration für den Track ansieht.

Sie sagt: „Es geht um den Kampf, die Kraft zu finden, nicht nur durch diese schwierige Zeit zu kommen, sondern auch nach dieser Zeit wieder von vorne anzufangen und etwas Neues und Besseres zu schaffen. Hoffentlich eine achtsamere und verständnisvollere Welt. Obwohl wir gerade alleine sind, sind wir alleine zusammen.“

Im Musikvideo sehen wir ein tanzendes Liebespaar, welches gegen Trennung ankämpft und gegen die Angst, sich zu verlieren. Sie jagen Geistern und Erinnerungen hinterher, und dem, was einmal war.

Das Video wurde in einer verlassenen Zementfabrik außerhalb von Stockholm gedreht und zeigt das bekannte Tänzerpaar Sophie Flannery Prune Vergères und David Lagerqvist, die auch im wirklichen Leben liiert sind. Die beiden steckten in verschiedenen Ländern fest, als der Virus Europa lahmlegte, ohne zu wissen, wann sie sich wiedersehen würden.

Sophie und David haben ihren Background in Tanzensembles wie dem Hamburger Ballett John Neumeier, dem Royal Schwedish Ballett, dem Ballett Du Grand Theatre De Geneve und dem Hessischen Staatstheater.

Guerilla Music GmbH

Von spezi

Blogger seit 2001, ich betreibe einige Musikseiten und diese hier ist mein kleines Baby. Alle Musiknews werden von Agenturen verfasst und am Ende der Pressemitteilung namentlich erw?hnt.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com