FIESTA FOREVER

„Zwischen London Calling und As You Were liegen 38 Jahre, 453 Monate, 13.811
Tage – und irgendwo dazwischen liegen Fiesta Forever. Verkatert auf einer
staubigen Ledercouch im Sunday Morning Blues der späten 10er-Jahre.
Doch nicht um diesen 38 Jahren nachzutrauern, sondern um das neu zu erfinden,
was mit Post-Punk begann und als Indie-Rock zu Grabe getragen wurde.
Britische Gitarren, marschierende Beats und ein drückender Bass umrahmen raue
Vocals und sollen das Gefühl, das uns die Nächte am Tresen, das Gröhlen im
Arm der besten Freunde und der betrunkene Anruf bei der Liebe unseres Lebens
gegeben haben, wieder zum Leben erwecken. Und wenn man gut aufpasst, spürt man
vielleicht irgendwo dazwischen den nordenglischen Nieselregen im Gesicht und
riecht die Kotze der Vorwoche auf den weißen Turnschuhen.“

Mr. Hele Maurer

Von spezikay