Flight Facilities | Albumankündigung & Neues Musikvideo feat. BROODS

Flight Facilities

Flight Facilities kündigen ihr neues Album „FOREVER“ an und veröffentlichen das Musikvideo zur gleichnamigen Lead-Single feat. BROODS.

Das australische Produzenten-Duo Flight Facilities gibt das Veröffentlichungsdatum ihres lang erwarteten zweiten Albums „FOREVER“ bekannt, es wird am 12. November über Future Classic und Glassnote Records erscheinen. Parallel zur Albumanküdigung veröffentlichen Flight Facilities das Musikvideo zur gleichnamigen Lead-Single, die in Zusammenarbeit mit dem Indie-Pop-Geschwisterduo BROODS entstanden ist.

Die „FOREVER“-LP ist eine Demonstration der musikalischen Vielseitigkeit von Flight Facilities. Als Experten für das Navigieren zwischen den Genres und das Kombinieren unkonventioneller Stilrichtungen, haben sie auf „Forever“ in ihren großen Archiven gekramt und alles von Chicago House über Techno, orchestrale Streicher bis hin zu Indie-Electronica herausgeholt. In ihrer über zehnjährigen Zusammenarbeit haben sie ihre Stile verfeinert und die Kunst perfektioniert, genreübergreifende Klassiker zu kreieren, die in Nostalgie getränkt sind. Das Ergebnis entführt den Hörer auf ungeahnte Reisen durch die Musikgeschichte, an Orte und zu Zeiten, die er vielleicht noch nie besucht hat, die ihm aber dennoch vertraut vorkommen. Die Musik von Flight Facilities überbrückt die Kluft zwischen den unterschiedlichsten Musikliebhabern und schafft so eine globale Gemeinschaft, die auf der Tanzfläche zusammenfindet.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 haben Jimmy und Hugo weltweit mehr als eine halbe Milliarde Streams erreicht und sich einen Namen gemacht, indem sie musikalische Trends aufgriffen und sie in etwas Zeitloses umwandelten. Etwas Altes zu nehmen und daraus völlig neues Material zu kreieren, ist das, was Flight Facilities auszeichnet. Sie greifen Momente der Zeit auf und verwandeln sie in die nächsten globalen Dance-Sounds, um Werke zu schaffen, die ewig Bestand haben werden.

„Forever“ wurde am 30. September über Future Classic/Glassnote Records veröffentlicht.

„That isn’t never forever“

Credits: Daniel Nadel
„Die Konzeption des Songs begann bereits 2016, es ist kein Zufall, dass der Song den passenden Titel „Forever“ trägt, denn es fühlt sich an, als wäre es eine Ewigkeit her, dass wir in einem Lounge-Raum in Los Angeles mit BROODS wahllos Vocals einspielten. In einer überstürzten „Gesangssession“, die wir unauffällig als Vorwand für eine Party-Nacht arrangierten, wurde uns klar, dass wir mehr Magie eingefangen hatten, als wir zunächst dachten. Instrumental haben wir uns während des 5 Jahre dauernden Entstehungsprozesses an Acts wie The Chemical Brothers, Mylo und Underworld orientiert. Wir haben uns sogar vorsichtig in den gefährlichen Gewässern des EDM der späten 2000er Jahre bewegt, während wir Georgias zarte Stimme benutzt haben, um den imposanten Sound zu entschärfen. ‚Forever ft. BROODS‘ fühlt sich an wie die Quintessenz einer Brücke zwischen unseren musikalischen Ursprüngen als Flight Facilities und unserer unbestreitbaren Liebe zur Tanzmusik in all ihren Formen.“ – Flight Facilities

Über BROODS:
„Forever“ verschmilzt BROODS‘ charakteristischen federleichten Gesang und Synthie-Instrumentalismus mit Flight Facilities‘ genreübergreifenden Produktionsfähigkeiten und härteren House-Beats. Das Feature ist BROODs‘ erste in diesem Jahr, nach zwei Single-Veröffentlichungen, die das erste neue Material der beiden seit 2019 darstellen. „Guilty Love“ wurde im März an der Seite der Kiwi-Kollegin Ladyhawke veröffentlicht, und „Piece of My Mind“ Anfang dieses Monats, die erste Single aus ihrem eigenen, kürzlich angekündigten Album „Space Island“.

Mehr Informationen zu Flight Facilities, BROODS und ihrer neuen Single „Forever“ findest Du im Press-Kit.
Press-Kit
Kontakt

„Forever“ feat. BROODS wurde am 30. September über Future Classic/Glassnote Records veröffentlicht.

„Die Konzeption des Songs begann bereits 2016, es ist kein Zufall, dass der Song den passenden Titel „Forever“ trägt, denn es fühlt sich an, als wäre es eine Ewigkeit her, dass wir in einem Lounge-Raum in Los Angeles mit BROODS wahllos Vocals einspielten. In einer überstürzten „Gesangssession“, die wir unauffällig als Vorwand für eine Party-Nacht arrangierten, wurde uns klar, dass wir mehr Magie eingefangen hatten, als wir zunächst dachten. Instrumental haben wir uns während des 5 Jahre dauernden Entstehungsprozesses an Acts wie The Chemical Brothers, Mylo und Underworld orientiert. Wir haben uns sogar vorsichtig in den gefährlichen Gewässern des EDM der späten 2000er Jahre bewegt, während wir Georgias zarte Stimme benutzt haben, um den imposanten Sound zu entschärfen. ‚Forever ft. BROODS‘ fühlt sich an wie die Quintessenz einer Brücke zwischen unseren musikalischen Ursprüngen als Flight Facilities und unserer unbestreitbaren Liebe zur Tanzmusik in all ihren Formen.“ – Flight Facilities

Über BROODS:
„Forever“ verschmilzt BROODS‘ charakteristischen federleichten Gesang und Synthie-Instrumentalismus mit Flight Facilities‘ genreübergreifenden Produktionsfähigkeiten und härteren House-Beats. Das Feature ist BROODs‘ erste in diesem Jahr, nach zwei Single-Veröffentlichungen, die das erste neue Material der beiden seit 2019 darstellen. „Guilty Love“ wurde im März an der Seite der Kiwi-Kollegin Ladyhawke veröffentlicht, und „Piece of My Mind“ Anfang dieses Monats, die erste Single aus ihrem eigenen, kürzlich angekündigten Album „Space Island“.

Guerilla Music GmbH