Frank Wiedemann verpasst WhoMadeWho’s Single „Silence & Secrets“ einen Dancefloor-Anstrich

Frank Wiedemann

Nach einem ihrer produktivsten Jahre, beginnt das dänische Trio WhoMadeWho das neue Jahr so wie sie es beendet haben – mit kreativen, musikalischen Neujahrsgrüßen aus dem Studio. Nach der Veröffentlichung von „Silence & Secrets“ im November, will das international gefeierte Live-Trio nun an den Erfolg der dritten Single aus ihrem kommenden siebten Studioalbum anknüpfen und bittet den legendären deutschen Künstler und „Silence & Secrets“ Co-Produzenten Frank Wiedemann seine Version des fesselnden Hits zu veröffentlichen.

Frank Wiedemann hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten einen Ruf als einer der wichtigsten Künstler in der elektronischen Musikszene erarbeitet und sein Aufstieg zum weltweiten Superstar ist gelinde gesagt bemerkenswert. Der deutsche Musiker und Labelbetreiber von Innervisions und Bigamo Musik ist vor allem als eine Hälfte von Âme bekannt. Er ist ebenfalls Mitglied der elektronischen Musikgruppen Schwarzmann und Howling.

„Silence & Secrets“ ist für ihn kein Neuland – er hat bereits vor ein paar Monaten zusammen mit Co-Autor Jens Kuross seine Studioerfahrung in den Original-Mix einfließen lassen, nun veröffentli

Focht er seine ganz eigene Interpretation des wehmütigen, melodischen Songs.

Mit einer warmen, modularen Einleitung und einer zurückgenommenen Instrumentierung, die Tomas Høffdings melancholischer Topline Platz macht, verschmilzt Wiedemanns üppiges Klangexperiment mit dem hypnotischen und musikalischen Markenzeichen von WhoMadeWho. Wiedemann gelingt es eine facettenreiche und doch vertraute Klangreise zu erschaffen, die die Hörer*innen über die gesamte Dauer des Tracks in Atem hält. Während subtile Klavierakkorde und atmosphärische Töne in die Tiefen des Tracks entführen, sorgen wummernde Bässe und ein Höhepunkt aus verzerrten, harmonischen Synthesizern dafür, dass „Silence & Secrets“ einen tanzflächentauglichen Anstrich durch Wiedmanns Handwerk erfährt.

https://music.youtube.com/watch?v=ZSXPV3q1HeE&list=RDAMVMZSXPV3q1HeE

„Ich würde das nicht als Remix bezeichnen. Es ist eher eine fertige frühere Version, die während des Entstehungsprozesses des originalen Songs entstanden ist.“ – Frank Wiedemann

FotoCredits: Petra Kleis

In den Jahren seit ihrer Gründung haben sich WhoMadeWho als eine der bedeutendsten Underground-Bands ihrer Generation etabliert. Die dänische Gruppe bestehend aus Tomas Høffding, Tomas Barfod und Jeppe Kjellberg hat ein außergewöhnliches Gespür für emotionale Tiefe, herzzerreißende Melodien und brillantes Songwriting. Sie sind bekannt für ihre Professionalität und ihre herausragenden Auftritte auf der ganzen Welt. Von Roskilde über Sonar und Melt! bis hin zum Burning Man, WhoMadeWho spielten bereits auf allen der genannten Festivals. Die Band-Diskographie erstreckt sich mittlerweile über insgesamt sechs Alben und eine Fülle von EPs, Singles und Remixen, die auf Labels wie Kompakt, Innervisions und Life & Death veröffentlicht wurden.

Guerilla Music GmbH