G?tterschock aus Speyer in der sch?nen Pfalz wurde an Allerheiligen 1995 offiziell ins Leben gerufen. Ein paar Wochen fr?her bastelten Klaus und Uwe – die Gr?nder – an eigenen Liedern mit deutschen Texten. Dann wurden noch Zimbo, Witte und Agger mit dazu geholt. Alle kannten sich schon von der Schule! Schnell wurden Lieder wie z.B. „die Gier“, „G?tterschock“, „Twin Peaks“, „Deutschrockband“ und „Heimatmelodie (Pf?lzerfreiheitsk?mpfer)“ komponiert. Der erste Auftritt war im Ort in einer Dartkneipe. So um die 80 Leute kamen, waren sofort begeistert und geh?ren immer noch zu dem Fanblock der ersten Stunde. Weitere Auftritte in der Gegend folgten und schlie?lich – nach etlichen Anfragen – ging G?tterschock in ein Studio um die erste CD „Hirnspiegelungen und Trallala“ einzuspielen. Das war im Sommer 1998. Kurz darauf verlies uns der Witte(S?nger) aus zeitlichen Gr?nden. Von nun an hie? es selbst ans Mikrofon zu gehen und zu singen, weil wir keinen Bock hatten monatelang damit zu verschwenden einen Shouter zu suchen, der vielleicht nicht mal zu uns passt! Die CD verkauften wir ?ber 500mal an Bekannte und neue Fans. Sie ist nur noch auf Nachfrage erh?ltlich. Es folgten Gigs mit: CHEFS, AWRY AXLE, PALACE, EVIL, NEUTRONICS, GELBSUCHT, NO ACCESS, WARROCK, SMOKING SUBSKINS… besonders stolz sind wir auf einen Auftritt,bei dem auch Slade und Sweet dabei waren (Zeltspektakel in Fussg?nnheim).

Im Jahr 2000 haben wir dann eine Promotion CD aufgenommen mit dem Titel „Zu Sp?t“. 4Lieder, die sich alle unterscheiden, aber in unser Gesamtbild passen. Danach verlies uns unser Basser (Zimbo), weil er seine Freizeit nun als Vorstand des Fu?ballvereins widmen wollte. Es kam der ?ltere Bruder von Uwe, der zwar 15 Jahre keine Bassgitarre in der Hand hatte, aber sich schnell wieder einspielte. Unsere Musik ist Gitarrenlastig und die Texte handeln von Brauereibesuchen, Alltagsproblemen und manchmal auch von Au?erirdischen. G?TTERSCHOCK ist nicht politisch, nein – wir wollen nur mit dem Publikum Partys feiern: Denn wir sind Freunde von DIR!

Download “Scheissegal.mp3” Scheissegal.mp3 – 3215-mal heruntergeladen – 2 MB


Download “Sch?ne-neue-Welt.mp3” Sch – 1453-mal heruntergeladen – 4 MB

Von spezi

Blogger seit 2001, ich betreibe einige Musikseiten und diese hier ist mein kleines Baby. Alle Musiknews werden von Agenturen verfasst und am Ende der Pressemitteilung namentlich erw?hnt.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com