HILLA: Videopremiere „Mahnmal“

HILLA

Mit „Mahnmal“ erscheint nun HILLAs letzte Single im Jahr 2021. Das elektronisch-urbane Pop-Projekt verbindet internationalen Sound mit aufrichtigen und direkten deutschen Texten, die manchmal unterhaltender Natur mit ironischem Unterton sind, manchmal aber auch ernste Themen behandeln. Mit Songs über Feminismus, Body Positivity und Selbstliebe will HILLA auf bestimmte Themen und Probleme in der Gesellschaft aufmerksam machen. Dabei erzählt sie auch Geschichten aus ihrem eigenen Leben und zeigt offen ihre Ecken und Kanten.

HILLAs neue Single „Mahnmal“ (VÖ: 19.11) könnte man auch als große Schwester des vorangegangenen Release „Immer noch ich“ betrachten, denn dieser war mit dem Thema Selbstliebe die Vorbereitung dessen, was die HörerInnen nun in „Mahnmal“ erwartet. Eine dramatische, herzzerreißende, akustische Gitarren-Ballade, die gegen Ende elektronisch ausbricht, und die autobiografisch von HILLAs eigener Essstörung erzählt. Sie verbrachte deswegen 2019 selbst zwei Monate in einer psychosomatischen Klinik, wo sie auch „Mahnmal“ schrieb. Mit ihrem Song möchte sie die Gründe, die hinter ihrer Binge-Eating-Störung stehen, verarbeiten, den Kampf mit den eingeschliffenen Bewältigungsstrategien aufnehmen, und Betroffenen Mut machen. Dies unterstreicht sie auch durch ein sehr persönliches und bewegendes Musikvideo.

Video:
HILLA „Mahnmal“

Web:
Website: https://www.hillamusic.com
Instagram: https://www.instagram.com/hilla.music/
TikTok: https://www.tiktok.com/@hilla.music?
Facebook: https://www.facebook.com/hillamusic
Youtube: https://bit.ly/3wMltBx
Spotify: https://spoti.fi/3ogA5W0
Credits: foto.pueppi

ADD ON MUSIC