• Fr. Apr 16th, 2021

JOPLYN – „SLOWLY START AGAIN“ (14.08.20)

Vonspezi

Aug 15, 2020
JOPLYN

groovender Dance-Pop-Song + Video ?ber neu gewonnene St?rke und Zuversicht mit optimistischen und euphorischen H?hepunkt

JOPLYN ist eine junge Songwriterin, Pianistin & S?ngerin aus Berlin. Sie hat bereits ?ber 2 Dutzend Songs ver?ffentlicht. Ihre letzten Electronica-Singles wurden von Szene-Schwergewichten wie Booka Shade, Robot Koch, Hosh, Florian Kruse geremixt und sie hat auch gerade erst mit Booka Shade an deren Single ?Polar Lights? mitgeschrieben und die vocals beigesteuert. Durch internationalen Spotify support erreicht JOPLYN bereits 150k – 180k monatliche H?rer.

Mit ihrer neuen Single „SLOWLY START AGAIN“ liefert JOPLYN einen elektronischen Mid-Tempo-Song, der zwischen melancholischen und euphorischen Stimmungen und Texten changiert. „SLOWLY START AGAIN“ spricht ?ber neu gewonnene St?rke und Zuversicht nach einer Zeit der Schwierigkeiten. Dennoch liegt die Betonung auf dem Wort „langsam“. Ein Neuanfang, der nicht laut und extrem ist, sondern vorsichtiger und allm?hlicher. Das kann sich auf alles beziehen: eine Beziehung, eine Freundschaft, jemanden zu verlieren oder einfach sich selbst wiederzuentdecken. Die Zeile „Come on and give me a chance“, zeigt die Verletzlichkeit und oft auch die Angst, die mit einem solchen Neuanfang einhergeht. Sie k?nnte sich sowohl an andere Menschen als auch an sich selbst richten und als eine verschleierte Sehnsucht nach Unterst?tzung und Stabilit?t wirken.
Insgesamt ist das Lied jedoch eine Ode an die Selbsterm?chtigung, an Neuanf?nge und an die Tatsache, dass sie zun?chst ?berw?ltigend erscheinen m?gen, letztlich aber zu einer Ann?herung an die Person f?hren, die man werden m?chte.

Der Song beginnt mit sanften Rhodes-Akkorden, w?hrend JOPLYN beginnt, die Haupthookline zu singen. Der Beat und Groove setzt ein, und wir sp?ren eine W?rme und Melancholie, gemischt mit Gesangseinlagen und Adlibs. Ein subtiler Arpeggio-Synthesizer unterbricht den flow und JOPLYN beginnt, ihren Gesang erneut aufzubauen und in eine h?here Oktave zu wechseln, w?hrend ein Chorgesang die Spannung weiter steigert. Der Song steuert auf einen optimistischen und euphorischen H?hepunkt zu, w?hrend verschiedene Synthesizer mit dem Gesang interagieren. Am Ende verklingt das Lied nur mit einer warmen Schattierung von Pads und der einzelnen Gesangslinie, was ihm eine emotionale Tiefe und das Gef?hl einer neuen Morgend?mmerung verleiht?

Links:
Linktree: https://linktr.ee/joplynberlin
Spotify: https://open.spotify.com/artist/32Jt1AK733JbFR82hEZ0Ih
Instagram: https://www.instagram.com/joplynberlin
Apple Music: https://itunes.apple.com/us/artist/joplyn/1107907747
Facebook: https://www.facebook.com/joplynberlin
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC_KYS3IA2Vm_qzU2hz5fxoA
Soundcloud: https://soundcloud.com/stonefreeberlin
Twitter: https://www.twitter.com/joplynberlin
Tumblr: http://www.joplynberlin.tumblr.com

BALLYHOO MEDIA

spezi

Blogger seit 2001, ich betreibe einige Musikseiten und diese hier ist mein kleines Baby. Alle Musiknews werden von Agenturen verfasst und am Ende der Pressemitteilung namentlich erw?hnt.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com