JXN – Australiens Artist To Watch 2022 mit neuer Single

JXN

Produziert wurde „Love Sux“ von JXN zusammen mit dem schwedischen Duo Teddy Failure und Star-Songwriterin Kristen Carpenter. Der Track ist ein wunderschöner Song und vielleicht einer der verletzlichsten von des Australiers, bei dem man sich der krachenden Produktion und der hypnotischen Hook nicht täuschen lassen darf.

JXN über „Love Sux“:
„“Love Sux“ ist mein Versuch, ein Liebeslied zu schreiben. es fühlt sich für mich kitschig an, es zu beschreiben, aber der ganze Song handelt von den Problemen, die ich mit der Liebe habe. Es gibt Zeiten, in denen es wirklich scheiße ist, aber ich habe in letzter Minute ein „you don’t“ hinzugefügt, weil es sicherlich auch Zeiten gibt, in denen es klappen kann.“

Das Video zu „Love Sux“, zu dem Jackson gerade mit einer Reihe von Fiverr-Animatoren zusammenarbeitet, um ein Videospiel mit 4 Levels im 8-Bit-Style zum Leben zu erwecken, wird am 10. Dezember Premiere feiern – stay tuned.

Seit 2018 startet der 28-jährige Musiker und Content Creator aus Melbourne durch und landet einen Erfolg nach dem anderen. Zuerst ein beeindruckendes Debüt mit seiner ersten Single „Solitude“, darauf eine Kollaboration „Red Lights“ mit dem New Yorker Rapper A Boogie Wit Da Hoodie, gefolgt von „Going Off“ mit dem Bronx Rapper A$AP Twelvyy und dem Breakup-Jam „Just Okay“.

JXN photo credit: City Pop Records

42 Is The Answer