• Sa. Mrz 6th, 2021

KADEBOSTANY – THE VISION

Vonspezi

Apr 15, 2020
KADEBOSTANY

Die erste Episode einer Dokumentarfilmreihe ?ber die Geschichte von Kadebostany, vom Tag ihrer Entstehung bis zum V? der DRAMA Act 1 EP am 03.04.20

der Schweizer Pop-Innovator KADEBOSTANY ver?ffentlichte am 03.04.20 die DRAMA ACT 1 EP und kombinierte die dazugeh?rigen Videos zu einem 18.33 min?tigen Kurzfilm !
Heute folgt mit ?The Vision“ die erste Episode einer Dokumentarfilmreihe ?ber die Geschichte von KADEBOSTANY, vom Tag ihrer Entstehung bis zum V? der DRAMA Act 1 EP am 03.04.20.

Nur wenige K?nstler haben eine Vision und sind in der Lage, ein konzeptuelles Projekt zum Ruhm zu f?hren. 10 Jahre lang gelang es Guillaume de Kadebostany, dem genialen Sch?pfer vieler Welten, Kadebostany immer wieder neu zu erfinden, mit verschiedenen Epochen, die sich jeweils einem bestimmten Kosmos mit unterschiedlicher musikalischer Ausrichtung, visuellem Universum, Besetzung und einer allgemeinen Vision verschrieben haben. Der Dokumentarfilm beleuchtet die Art und Weise, wie der facettenreiche Komponist/Produzent diese Erfolge erreichte, von der Schaffung neuer Lieder bis hin zur Schaffung einer neuen Live-Show, dem Coaching aufstrebender Talente,?

VIDEO: THIS IS KADEBOSTANY – Episode 1 – The Vision:

KADEBOSTANY ? DRAMA – Act 1 (EP / 03.04.20)

Unter der Flagge der konzeptuellen Republik Kadebostany erregte KADEBOSTANY – als geistiges Kind des Schweizer Songwriters/Produzenten und unerm?dlichen Innovators Guillaume de Kadebostany alias Pr?sident Kadebostany – mit seiner einzigartigen Popmusik, seiner einzigartigen visuellen Identit?t und seinen kolossalen Live-Auftritten schnell weitreichende Aufmerksamkeit. KADEBOSTANY steht f?r eine moderne Vision der Popmusik, f?r pomp?se Pop-Orgien mit feinen Songs, voller kleiner Widerhaken.

DRAMA – Act 1? bietet eine kontrastreiche und hochmoderne Sammlung von Pop-Hymnen, eine neue Auswahl von neuen S?nger*innen und eine herausfordernde neue Welt, inspiriert von Theater und Oper sowie von klassischen surrealen Filmen. Auf der ?DRAMA – Act 1 EP sind die rum?nische S?ngerin Irina Rimes („Letters from Her“), Oleksandra Zaritska, die ukrainische S?ngerin von Kazka („Baby I’m Ok“), sowie aus Frankreich Kadebostanys neuer Live-S?nger Fang The Great („I wasn’t made for love“) und Celia („Take it away from me“) zu h?ren. Die ausgew?hlten vier S?ngerinnen und S?nger tragen mit ihren ausgepr?gten Pers?nlichkeiten und besonderen Einfl?ssen zu einer authentischen Konsistenz und einer durchschlagenden Vielfalt der gesamten EP bei.

VIDEO: KADEBOSTANY- DRAMA Act 1 feat. Irina Rimes, Kazka, Fang the Great & C?lia

Tracklist Video: ( 18.33 min )
00:00 Baby I’m ok feat. KAZKA
04:22 I wasn’t made for love feat. Fang the Great
10:06 Letters from her feat. Irina Rimes
13:51 Take it away from me feat. C?lia

BALLYHOO MEDIA

spezi

Blogger seit 2001, ich betreibe einige Musikseiten und diese hier ist mein kleines Baby. Alle Musiknews werden von Agenturen verfasst und am Ende der Pressemitteilung namentlich erw?hnt.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com