Leon Bridges und Kevin Kaal – „Summer Moon“

Leon Bridges - Summer Moon

Leon Bridges und Kevin Kaal haben am Freitag ihren neuen Track „Summer Moon“ rausgebracht

Der mit dem GRAMMY® Award ausgezeichnete R&B-Künstler und Songwriter Leon Bridges hat heute einen neuen Track mit dem Titel „Summer Moon“ mit dem mexikanischen Indie-Sänger und Songwriter Kevin Kaarl veröffentlicht. „Summer Moon“ ist die erste Zusammenarbeit der beiden. Während des Lockdowns entdeckte Leon Kevins Musik und war sofort begeistert. Er wandte sich persönlich an Kevin, um als Gastmusiker bei „Summer Moon“ mitzuwirken, und entdeckte dabei eine reiche kreative Synergie zwischen seiner Heimat Texas und Mexiko. Mit einer sparsamen und geräumigen Produktion legt der Track Leons gefühlvoll beschwörenden Gesang über einen brodelnden Beat und eine starke Basslinie. Währenddessen antwortet Kevin mit einer zweisprachigen Strophe, bevor Leon sich ihm in Harmonie anschließt. Über die Single sagt Leon: „Ich wurde von diesem Café namens Summer Moon in der Nähe meines Zuhauses inspiriert, das meine Freunde Abe und Marcel während der Pandemie häufig besuchten. Der Vibe handelt von der Suche nach einer Verbindung zu jemandem, trotz der Angst, in dieser Zeit zu leben. Ich habe Kevin Kaarl als Gastmusiker für die Platte gewonnen, da ich in dieser Zeit ein Fan seiner Arbeit wurde. Texas hat eine besondere künstlerische Beziehung zu Mexiko, und das war meine Art, das zu unterstreichen.“ Kevin fügte hinzu: „Als ich 2018 auf YouTube stöberte, fand ich ein Video, das meine Aufmerksamkeit erregte. Es war ein Musikvideo für einen Song namens ‚River‘, und der Song

und das Video gingen mir wirklich nicht mehr aus dem Kopf und waren zu dieser Zeit eine starke Inspirationsquelle für mich. Sogar während der Pandemie war der Song mit seiner Geschichte die wichtigste Referenz für das Musikvideo zu einem meiner Songs. Als man mir von einer Zusammenarbeit mit Leon Bridges erzählte, habe ich nicht gezögert, zuzusagen. Das war wirklich nötig, und ‚Summer Moon‘ ist ein sehr schöner und echter Song. Ich bin froh, dass ich daran teilnehmen kann.“ Momentan ist Leon Bridges auf seiner „The Boundless Tour“ in Europa unterwegs. Im Laufe des Sommers wird er seine allererste Headliner-Amphitheater-und Arena-Tournee zurück in die Vereinigten Staaten bringen, mit Stopps in über zwanzig Städten in ganz Nordamerika, darunter das Forum in Los Angeles am 30. Juli und das Forest Hills Stadium in New York am 18. August. Die Boundless Tour bietet alle neuen Termine, zusätzlich zu Leons bereits angekündigten Frühjahrsdaten in den USA und Großbritannien/EU. Auf der Boundless Tour ist für jeden etwas dabei. Leon wird Tracks von seinem Grammy Award nominierten Debütalbum „Coming Home“, seinem Grammy Award ausgezeichneten Album „Good Thing“ und seinem Grammy Award nominierten dritten Album „Gold Diggers Sound“ sowie „Texas Sun“, seiner gemeinsamen EP mit Khruangbin, präsentieren. „Gold-DiggersSound“, sein bisher selbstbewusstestes, intimstes und sinnlichstes Album, wurde von der New York Times als „Critics Pick“ ausgezeichnet und enthält bahnbrechende Tracks wie das für den Grammy Award nominierte „Born Again“ mit Robert Glasper, „Motorbike“, „Why Don’t You Touch Me“ und „Sweeter“, das er bei der Democratic National Convention performte.

BOLD COLLECTIVE