Archive Bands
Schlagwörter
LOTTE - WORAN HÄLTST DU DICH FEST

LOTTE kündigt ihr 3. Studioalbum „WORAN HÄLTST DU DICH FEST, WENN ALLES ZERBRICHT“ für den 27.05 an!

Und für ihre Fans hat LOTTE bis zum 19.04 auch eine ganz besondere Aktion:

wer auf LOTTEs Merchshop (https://merchvonlotte.de/) vorbestellt und ein Bundle mit TShirt erwirbt, kann seinen Namen im Artwork abgedruckt sehen!

Stark wie nie: LOTTE strebt 2022 nach Neuem und zeigt sich dabei stärker und gleichzeitig so viel fragiler als je zuvor. Geprägt von persönlichen Erfahrungen und autobiographischen Geschichten, geht es in dem dritten Studioalbum der 26-Jährigen vor allem um eins: LOTTE als Frau – im Austausch mit sich und ihrer Umwelt. Die gebürtige Ravensburgerin behandelt dabei, neben den gewohnt lebensfrohen Thematiken, auch andere höchstpersönliche Themen wie Depression, toxische Beziehungen, sowie Panikattacken und andere Dämonen.

LOTTE will sich zeigen, und sie tut dies mit allem, was sie zu der gemacht hat, die sie heute ist. Mit den bereits veröffentlichten Singles »Sowie ich« und »Angst (Irgendwann wird es besser)« beweist LOTTE bereits, wie mutig Musik sein kann – intime Momente treffen auf unerwartete, intensive Passagen.

Folgt Lotte: https://www.instagram.com/musikvonlotte/

Über LOTTE:

LOTTE strebt 2022 nach Neuem und zeigt sich dabei direkter, stärker und gleichzeitig so viel fragiler als je zuvor. Geprägt von persönlichen Erfahrungen und autobiographischen Geschichten, geht es bei den kommenden Releases der mittlerweile 26-jährigen gebürtigen Ravensburgerin vor allem um eins: LOTTE als Frau – im Austausch mit sich und ihrer Umwelt. Die Wahl-Berlinerin behandelt dabei höchstpersönliche Themen wie Depression und toxische Beziehungen oder Familie und Religion. Aber es geht auch um Missbrauch, Angst und andere Dämonen. LOTTE will sich zeigen; mit allem, was sie zu der gemacht hat, die sie heute ist.

Mit ihren bisherigen zwei Alben legte LOTTE eine Bilderbuchkarriere hin: entdeckt bei einem Vorspiel, folgt der große Plattenvertrag mit gerade mal 19 Jahren. Anschließend zwei erfolgreiche Alben, ausverkaufte Tourneen, TV-Auftritte, Kollaborationen unter anderem mit befreundeten Künstlern wie JORIS oder Max Giesinger (inkl. Gold-Single) und viel Anerkennung aus dem popkulturellen Umfeld. Über 250 Millionen Streams, #30 und #19 in den Album Charts, #5 in den Deutschen Radio AirPlay Charts sprechen für sich.

Mit dem Erfolg jedoch wurde auch ein Prozess der Selbstreflexion in Bewegung gesetzt. Die Künstlerin fing an, sich viel mit dem Thema der mentalen Gesundheit auseinanderzusetzen, sammelte gute und weniger gute persönliche Erfahrungen als heranwachsende Frau. Ihre neue Single „SO WIE ICH“ erschien am 28.01. via Sony Music/Columbia und erzählt die Geschichte eines sexuellen Übergriffs. LOTTE trifft dabei Stimmung und Worte so treffend, so schmerzhaft und doch befreiend, wie es wenigen Künstler*innen bisher gelungen ist. Das liegt vor allem daran, dass Lotte Raum gibt für vermeintliche Widersprüche. Grenzenlose Wut trifft auf Verletzlichkeit, Angst steht unbändigem Mut gegenüber, Kaputtes fügt sich zu etwas Neuem, Wunderschönen zusammen. Alles davon ist echt und hängt miteinander zusammen. Der Song markierte das erste Ausrufezeichen der anstehenden Metamorphose von LOTTE: Vom Mädchen von nebenan wird sich die selbstbewusste und selbstbestimmte Frau im Zuge ihrer kommenden Releases mehr und mehr emanzipieren und sich mit sehr persönlichen und oftmals unerwarteten Themen und Songs zeigen.

Bold Collective

Von spezikay