Lucas Laufen veröffentlicht seine neue Single „In Cologne“

Lucas Laufen - In Cologne

Lucas Laufen veröffentlicht seine neue Single „In Cologne“

Lucas Laufens neues Album „Weathering“ erscheint am 13. Mai 2022

Nach seinem melancholischen Lockdown-Song „Cabin Fever“, der herzerwärmenden Nachfolge-Single „Time Took Tolls“, der Solo-Klavier-Instrumentalisierung „Heaven On The Hill“ und dem herzzerreißenden Song „I Don’t Believe in Loss“ , veröffentlicht der australische Musiker Lucas Laufen mit „In Cologne“ die fünfte Singleauskopplung aus seinem am 13. Mai erscheinendem neuen Album „Weathering“.

„In Cologne“ entstand ein paar Tage nach dem ersten Lockdown in Deutschland 2020.

„Ich war zu der Zeit auf Tour und konnte eine letzte Show in Köln spielen, bevor das geregelte Leben zusammenbrach. Der Song beschreibt das Gefühl, das ich in der Stadt hatte, als ich am frühen Abend vor der Show durch Köln streifte. Ich schaffte es, in den Dom zu kommen und es war niemand da. Eine riesige leere Kirche, ein Friedhof, Bars. Als ich am Veranstaltungsort ankam, bekamen die Mitarbeiter während meiner Show Anrufe mit Absagen von Künstlern und Veranstaltern. Wir setzten uns am Ende alle zusammen, tranken etwas und stießen auf die Ungewissheit an“, erzählt Lucas Laufen über seinen Song.

https://embassyofmusic.lnk.to/incologne?mc_cid=d0f6fd06dd&mc_eid=e048445a8c

Laufens fünfte Veröffentlichung aus seinem kommenden Studioalbum „Weathering“ strahlt ein Gefühl der Beklemmung in einer Zeit der Ungewissheit aus. Bei diesem Song habe ich mit der Produktion experimentiert. Wir haben haufenweise Dinge doppelt aufgenommen, haben Pianoparts durch Gitarrenverstärker laufen lassen, Gidon hat live ein paar Lofi-Drums gespielt und ich habe einen Platz für meine Trompete gefunden. Jede Menge Geräusche, Versatzstücke und Dynamik“ , so der Singer-/Songwriter über „In Cologne“. Lucas Laufen gelingt es mit der Single die Stimmung dieser ungewissen Ausnahmesituation einzufangen, ohne dabei den Optimismus für einen guten Ausgang zu verlieren.

Mit „Weathering“ veröffentlicht der in Berlin lebende und aus Australien stammende Singer-/Songwriter Lucas Laufen sein mit Spannung erwartetes zweites Album, das am 13. Mai 2022 über das Label Embassy of Music veröffentlicht wird. Lucas Laufens neues Werk ist die Summe der Eindrücke, die er in den letzten Jahren in Europa gesammelt hat. „Wie alles was ich schreibe, besteht das Album aus persönlichen Geschichten, Reflexionen und Gedichten aus der Zeit nachdem ich mein erstes Album „I Know Where Silence Lives“ veröffentlicht habe. „Weathering“ handelt von persönlichen Erkenntnissen, verarbeitet Veränderungen und blickt sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft“, so Lucas Laufen über sein persönliches Tagebuch in Liedform.

Lucas Laufen „Weathering“ Tour Dates:

23.04.2022 – Melodica Akustik Festival, Trier (DE)

11.05.2022 – Musikhuset Posten, Odense (DK)

17.05.2022 – Paradiso Noord, Amsterdam (NL)

19.05.2022 – Kulturhaus Insel, Berlin (DE)

25.05.2022 – Alimentation Génèrale, Paris (FR)

26.05.2022 – Knust, Hamburg (DE)

27.05.2022 – Lotte Lindenberg, Frankfurt (DE)

30.05.2022 – Kulturhaus Karlstorbahnhof, Heidelberg (DE)

Mehr über Lucas Laufen:

Die Musik von Lucas Laufen kann man als eine Art „auditiven“ Kurzurlaub verstehen. Seine zarte Art von Folk befreit den Zuhörer mühelos von jeglichem Stress, Kummer und Sorgen. Düstere Falsett-Melodien, gepaart mit flirrenden Gitarren in elementaren Orchestrierungen, lassen uns innehalten, durchatmen und dem Alltagsstress entkommen.

Aufgewachsen in der kleinen ehemaligen Fischerstadt Port Lincoln, Australien, war Lucas im Alter von acht Jahren ein leidenschaftlicher Pianist und mit zehn Jahren ein begeisterter Trompeter. Erst im Teenageralter entdeckte er die Akustikgitarre und begann eine tiefe und einzigartige Leidenschaft für das Songwriting zu entwickeln.

Lucas‘ musikalische Erzählung verkörpert die Dichotomie der beiden Welten, in denen er lebt und verbindet die Küstenpoesie der wilden australischen Landschaft mit der reichen Geschichte des europäischen Kontinents, den er nun sein Zuhause nennt. Der australische Songwriter, der jetzt in Berlin lebt, veröffentlichte Anfang 2016 seine Debüt-EP „Goodbye“ im Eigenverlag. Die Veröffentlichung war ein wichtiger Meilenstein für den jungen Künstler, da er sein Kleinstadtleben in Australien für die deutsche Hauptstadt am anderen Ende der Welt hinter sich ließ.

Lucas ist ein unglaublich engagierter und hart arbeitender Künstler, der seit seiner Landung in Europa ausgiebig durch den Kontinent tourte. Er baute sich ein treues Publikum auf, indem er über 300 Shows spielte. Darunter ein Auftritt bei Live At Heart und er begleitete Künstler*innen wie Hollow Coves, Julia Jacklin, Paul Dempsey und Billie Marten auf Tour.

2018 reiste Lucas nach Neuseeland, um sein Debütalbum „I Know Where Silence Lives“ mit dem Produzenten Ben Edwards (Marlon Williams, Julia Jacklin, Aldous Harding) aufzunehmen. Kurz nach der Fertigstellung des Albums unterschrieb Lucas beim Berliner Label Embassy of Music (Björk, Ásgeir, Passenger), über das er seine Debüt-LP schließlich im Dezember 2019 veröffentlichte. Das Album erhielt gutes Feedback von Radiostationen und der Presse in Frankreich und Australien. In Deutschland wurden Lucas Songs auf Flux FM, Radio Eins, Deutschlandfunk und HR2 gespielt, zusätzlich erzielte er drei Deezer Editorial Playlist Spots und ein TIDAL Rising Cover Artist Feature.

Guerilla Music GmbH