Marie Minet veröffentlicht neue Singleund Musikvideo „Attendre l’Été“

Mit „Attendre l’Été“ präsentiert Marie Minet ihre Debüt-Single – eine beispiellose Mischung aus Weltmusik und dem traditionellen französischen Chanson. Eingeleitet mit Cavaquinho-Swing, kommt bald diese klare, bezaubernde Stimme hinzu, zuerst gesprochen, dann gesungen: Marie Minet erobert den Hörer sofort, sie, die Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin auf dieser Bühne namens „Attendre l’Été“. Wir warten auf den Sommer im Kalender, aber er ist schon da, in der immensen Wärme ihrer Stimme, in der Süße ihrer Darbietung.

Der Song erzählt die Geschichte einer unerwarteten Begegnung zwischen einer in Portugal lebenden jungen Französin und dem kapverdischen Musiker Jon Luz, der für Größen wie Cesária Évora komponiert hat. Die Single navigiert zwischen französischem Chanson, gesprochenem Wort, Weltmusik und subtilen Verweisen auf die klassischen Kompositionen ihres Vorfahren Edward Grieg. Es ist ein Lied, das Kindheitserinnerungen wieder aufleben lässt und gleichzeitig die Unschuld der Jugend und die Desillusionierung des Erwachsenseins in Frage stellt.

https://www.youtube.com/watch?v=SunNnnRu6eo&mc_cid=0113fe8517&mc_eid=e048445a8c

„Attendre l’Été“ ist gleichzeitig auch die erste Single aus ihrem kommenden Album „Clair Obscur“. Starke Texte mit nostalgischen Anklängen treffen auf tiefe Melodien. Auf eine rohe, aber poetische Weise erzählt sie Lebensgeschichten, die ein Echo ihrer Generation sind. Von Marie Minet und Jon Luz komponiert und mit tiefgründigen Texten von Maries Bruder Paul versehen, ist „Clair Obscur“ ein Album der Kontraste, das zwischen Licht und Schatten tanzt. Es durchbricht die Grenzen zwischen musikalischen Genres und bringt einen neuen portugiesischen Akzent zum traditionellen französischen Chanson. Das Album wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 erscheinen.

Guerilla Music GmbH

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com