Nikan
Written By spezi
Categories:

Mit „sieben neun“ veröffentlicht das NOV11-Signing einen weiteren Track aus seiner anstehenden „ALL IN / PLAN A“-EP. Zu einer Trademark-Produktion von Stickle, die auf halber Geschwindigkeit mit slidenden Bässen und atmosphärische Samples entspannte Vibes verbreitet, droppt nikan einen Song für sich und die Jungs. Der Tracktitel ist dabei als klare Anspielung auf die Crew des Düsseldorfers zu verstehen.

Mit den beiden Singles „shorty klickt“ und „northface“ hat nikan dem Deutschrap-Game 2021 innerhalb kürzester Zeit seinen Stempel aufgedrückt. Der Düsseldorfer ist nicht einfach nur ein Rookie von vielen, sondern zeigt mit seinen Songs und freshem Sound, wie die New Wave aus NRW klingt. Denn deutschsprachiger Rap muss nicht nach Frankreich schielen oder uninspiriert den Sound aus USA und UK übersetzen. Stilsicher und souverän hat sich der 20-jährige seinen ganz eigenen Rap-Referenzrahmen gebaut und lässt darauf Musik entstehen, die erfrischend anders ist.

Mit „sieben neun“ veröffentlicht das NOV11-Signing einen weiteren Track aus seiner anstehenden „ALL IN / PLAN A“-EP. Zu einer Trademark-Produktion von Stickle, die auf halber Geschwindigkeit mit slidenden Bässen und atmosphärische Samples entspannte Vibes verbreitet, droppt nikan einen Song für sich und die Jungs. Der Tracktitel ist dabei als klare Anspielung auf die Crew des Düsseldorfers zu verstehen.

1379 lautet der Name des Kreativkollektivs, das nikan gemeinsam mit Mars Winter, DJ Chief, Raoul und Emil Ruegg gegründet hat. Die Rapper, Produzenten, Designer, Foto- und Videografen wollen ihre Heimatstadt Düsseldorf und vor allem ihre Generation representen: „Wir sind einfach nur eine Gruppe von Jungs, die die Leute zusammenbringen möchte.“ nikans neue Single ist der beste Beweis dafür. „sieben neun“ ist der perfekte Soundtrack für eine lockere Session mit den Jungs, für die es nicht viel braucht: Nur eine JBL, einen Hinterhof und fetten Sound von nikan und Stickle.

echterkenntecht