Musik Download

Legaler Musik Download und aktuelle Musiknews

Soundtrack-Album „Trolls World Tour“ mit Justin Timberlake erscheint im März

2 min read
Justin Timberlake

Justin Timberlake

Am 26. März kommt mit „Trolls 2 – Trolls World Tour“ die Fortsetzung des DreamWorks-Animations-Blockbusters „Trolls“ aus dem Jahr 2016 in die deutschen Kinos. Ebenfalls im März erscheint das Soundtrack-Album, das wie der Vorgänger unter der Federführung von Megastar Justin Timberlake als Executive Music Producer entstand. Der damalige Longplayer hatte u.a. den weltweiten Nummer-Eins-Hit „Can’t Stop The Feeling“ hervorgebracht, der in den USA Vierfach-Platin- und in Deutschland Dreifach-Goldstatus erreichte. In den USA war die Single der meistverkaufte Song des Jahres 2016, wurde mit einem Grammy ausgezeichnet und erhielt sowohl eine Oscar- als auch eine Golden Globe-Nominierung. Der Film „Trolls 2 – Trolls World Tour“ entstand unter der Regie von Walt Dohrn, der beim Vorgänger als Co-Regisseur mitgearbeitet hatte.

Justin Timberlake produzierte den Soundtrack zusammen mit dem Grammy- und Oscar-preisgekrönten Komponisten und Produzenten Ludwig Göransson. Darüber hinaus schrieb der zehnfache Grammy-Preisträger neue Musik für den Film, die unter Mitwirkung des Casts sowie einer ganzen Reihe von Topstars aufgenommen wurde, darunter Chris Stapleton, Kelly Clarkson, Anderson .Paak, Mary J. Blige, Anna Kendrick, George Clinton und SZA.

Die Trolls Poppy (Anna Kendrick) und Branch (Justin Timberlake) entdecken in „Trolls 2 – Trolls World Tour“, dass sie nur einer von sechs verschiedenen Troll-Stämmen sind, die über sechs verschiedene Länder verstreut sind und sich sechs verschiedenen Arten von Musik widmen: Funk, Country, Techno, Klassik, Pop und Rock. Queen Barb (Rachel Bloom), ein Mitglied des Hardrock-Königshauses, will mit Unterstützung ihres Vaters King Thrash (Ozzy Osbourne) alle anderen Arten von Musik zerstören, damit Rock die Oberhand gewinnt. Das Schicksal der Welt steht also auf dem Spiel und Poppy und Branch versuchen, zusammen mit ihren Freunden Biggie (James Corden), Chenille (Caroline Hjelt), Satin (Aino Jawo), Cooper (Ron Funches) und Guy Diamond (Kunal Nayyar), Trolle aller Länder in Harmonie im Kampf gegen Barb zu vereinen, die allen die Schau stehlen will.

Mit der Besetzung der verschiedenen Musikstämme ist den „Trolls“-Machern ein wahrer Coup gelungen: aus dem Land „Funk“ stammen Mary J. Blige, George Clinton und Anderson .Paak. Repräsentantin des Landes „Country“ ist Kelly Clarkson als Delta Dawn, mit Sam Rockwell als Hickory und Flula Borg als Dickory. J Balvin hat den Reggaeton im Blut, Ester Dean ist ein Mitglied des Stammes Pop. Anthony Ramos ist für den Beat in Techno zuständig und Jamie Dornan ist der Mann für den Smooth Jazz. Der weltbekannte Dirigent und Geiger Gustavo Dudamel tritt als Trollzart und Charlyne Yi als Pennywhistle aus dem Land der Klassik auf. Und Kenan Thompson rappt als neugeborener Troll namens Tiny Diamond.

Sony Music