The Chainsmokers – So Far So Good

The Chainsmokers - So Far So Good

The Chainsmokers veröffentlichten energiegeladenes Album und NFT Aktion zugunsten von Songwritern
„So Far So Good“ Out Now!

Das mit dem Grammy® ausgezeichnete Künstler- und Produzentenduo The Chainsmokers hat heute sein viertes Album So Far So Good veröffentlicht. Das 13-Track-Album wird begleitet von elektrischen Videos zu jedem Track sowie dem offiziellen Video zum Fokustrack „I Love U“, das unter der Regie von Kid Studio entstand und in dem OnlyFans-Star Stella Barey zu sehen ist. Das Album enthält außerdem die bereits veröffentlichten Tracks „Riptide“, „High“ und „iPad“, die bis heute zusammen 145 Millionen Audio/Video-Streams und -Aufrufe erreicht haben.

Video zur Fokussingle „I Love U“

The Chainsmokers haben außerdem angekündigt, dass sie die Tantiemen aus dem Album durch eine Partnerschaft mit der Musikinvestitionsplattform Royal kostenlos mit ihren größten Fans teilen werden. Der Drop macht die beiden zu den ersten Major-Label-Künstlern, die die Tantiemen für ein komplettes Album teilen. Der Drop besteht aus 5.000 limitierten NFTs, die neben anderen Vergünstigungen das Recht auf ein Kollektiv von 1 % Master-Streaming-Tantiemen für das gesamte Album beinhalten. In Anerkennung der Tatsache, dass Songwriter aufgrund antiquierter Urheberrechtsgesetze unterbezahlt sind, wird das Duo auch seinen Anteil an allen Sekundärverkäufen an jeden Songwriter des Albums abtreten.

„So Far So Good“ entstand nach vier Jahren ununterbrochener Tourneen und Musikveröffentlichungen, als die Jungs mit einigen Freunden nach Hawaii flohen und sich selbst die Erlaubnis gaben, überhaupt nichts mehr zu machen, wenn sie nicht wollten. Dort entdeckten sie sich selbst wieder und schufen das Grundgerüst für dieses neue Album. Die nächsten zwei Jahre verbrachten sie damit, jeden Song vom Text bis zur Produktion zu zerpflücken, um ihn zum absolut Besten zu machen, was möglich war. Das Ergebnis ist das extrem persönliche und musikalisch weiterentwickelte Werk So Far So Good.

Über „The Chainsmokers“
Das mit dem Grammy® Award ausgezeichnete und in den Billboard-Charts ganz oben stehende Künstler-/Produzenten-Duo The Chainsmokers hat sich zu einer dominierenden musikalischen Kraft mit einem breit gefächerten Repertoire an Songs entwickelt, das sie zu einem der angesagtesten Künstler der Musikbranche gemacht hat. Die beiden Musiker Alex Pall und Drew Taggart haben mit ihrem unverwechselbaren Sound, der sich zwischen Indie, Progressive und Pop bewegt, in den letzten Jahren einige der größten Durchbrüche erzielt. Im Jahr 2016 katapultierte sich die Gruppe mit drei mit Multi-Platin ausgezeichneten Hits – „Roses“, „Don’t Let Me Down“ und „Closer“, der in diesem Jahr die am längsten laufende Nummer-1-Single in den Billboard Hot 100-Charts wurde – zu weltweitem Ruhm. 2017 veröffentlichten sie über Disruptor/Columbia Records ihr Debütalbum mit dem Titel Memories…Do Not Open, das in den USA auf Platz 1 der Billboard 200-Charts debütierte und die Multi-Platin-zertifizierten Smash-Hits „Paris“ und „Something Just Like This“ featuring Coldplay hervorbrachte. Sie entwickelten eine neue Strategie für die Veröffentlichung von Alben, das „Bau-Album“, indem sie einen Song nach dem anderen veröffentlichten und ihn im Laufe der Zeit in die Trackliste des Albums einfügten, was sie für ihr zweites Album „Sick Boy“ im Jahr 2018 und ihr drittes Album „World War Joy“ im Jahr 2019 umsetzten, das viele Platin-Hits wie „This Feeling“, „Who Do You Love“, „Call You Mine“ und „Takeaway“ hervorbrachte. In den letzten 5 Jahren haben sie einen Grammy, einen MTV VMA, 2 American Music Awards, 10 Billboard Music Awards und 11 iHeart Music Awards gewonnen.

Im Jahr 2020 nahm sich die Band zum ersten Mal eine Pause vom Touren und von der Veröffentlichung von Musik, um ihr viertes Album zu schreiben und aufzunehmen, sich auf Philanthropie und andere unternehmerische Unternehmungen zu konzentrieren, wie z. B. ihren Risikofonds Mantis und ihre TV/Film-Produktionsfirma Kick The Habit. Im Jahr 2020 wurden sie von der Wohltätigkeitsorganisation Youth Emerging Stronger mit dem Key of Hope Award für ihr Engagement für Philanthropie und unterprivilegierte Kinder ausgezeichnet. Zu Beginn der Covid-19-Pandemie beschaffte, bezahlte und verteilte die Band Zehntausende von N95-Schutzbrillen an Krankenhäuser in New York und Las Vegas.

Ihr kommendes Album, das von ihren Fans treffend als „TCS4“ bezeichnet wird, wird im Januar 2022 mit der ersten Veröffentlichung seit über 2 Jahren, „High“, beginnen.

Die Band sagt über die Single: „Der Song fängt perfekt den Geist der heutigen Beziehungen ein, die Längen, die wir für jemanden, den wir lieben, gehen, und die Lügen, die wir uns selbst erzählen, um unglücklich weiterzumachen. Hinter diesen düsteren und oft umstrittenen Texten verbirgt sich jedoch eine Produktion, die sich feierlich anfühlt, weil wir alle wissen, dass wir am Ende des Tages nie auf Ratschläge hören, sondern das tun, was sich für uns selbst am besten anfühlt und uns immer wieder einreden, dass es diesmal anders sein wird.“

BOLD COLLECTIVE